Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
29 %

nicht vorrätig

50+
Abverkauf
Sporthund Lederwürfel mit Handschlaufe
ca. 8 x 8 cm
15,90 €

vorrätig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

26 %

nicht vorrätig

nicht vorrätig

23 %
Starmark DuraFoam Bacon Ball
in 2 Größen erhältlich
5,85 € ab 4,50 €

nicht vorrätig

26 %

nicht vorrätig

Physioball / Treibball
in versch. Größen
17,90 € ab 16,90 €

nicht vorrätig

20 %
Abverkauf
Spielei rot 30 cm
aus wetterbeständigem Kunststoff
19,90 € 15,90 €

vorrätig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

20 %
Abverkauf
Fußball für Hunde blau 25 cm
aus wetterbeständigem Kunststoff
19,90 € 15,90 €

vorrätig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

22 %

nicht vorrätig

1 von 3

Der Hundeball - Das perfekte Spielzeug für deinen Hund

Ein Hundeball ist das perfekte Hundespielzeug. Es bietet deinem Vierbeiner nicht nur jede Menge Spaß, sondern fördert zudem seine körperliche und geistige Auslastung. Darüber hinaus hast du die Wahl aus diversen Modellen, mit denen du das Spiel mit deiner Fellnase vielseitig gestalten kannst. Den größten Unterschied zwischen den Hundebällen macht das Material aus. 

Bei Sporthund erhältst du Hundebälle aus folgenden Materialien:

  • Gummi und Naturkautschuk sind robuste und langlebige Materialien, die extrem widerstandsfähig gegenüber das Beißen und Kauen sind. Sie eignen sich deshalb besonders für Hunde, die daran knabbern und gerne ihr Spielzeug zerstören.

  • Leder ist ein weicheres Material und ist besonders bei Vierbeinern beliebt, die ihr Spielzeug gerne apportieren. Jedoch ist es nicht so reißfest wie Gummi oder Kautschuk.

  • EVA-Schaum ist ein leichtes, flexibles und Wasser- und Schmutz-resistentes Material. Daher ist es gut für Hunde geeignet, die gerne im Wasser spielen.

  • Neopren ist extrem langlebig und flexibel. Außerdem ist es genau wie EVA-Schaum wasserbeständig und kann auch im Wasser zum Einsatz kommen.

  • Nylcot ist ein robustes und langlebiges Material, welches besonders bissfest ist. Hundebälle aus diesem Material sind jedoch tendenziell schwerer, weshalb sie eher für große und ausgewachsene Hunde geeignet sind.

Wie groß darf der Hundeball für meinen Vierbeiner sein?

Wählst du die falsche Größe für den Hundeball, kann sich deine Fellnase mit seinem Hundespielzeug schwertun. Ist es zu klein, kann er sich im schlimmsten Fall daran verschlucken. Daher ist es wichtig, den Durchmesser nach der Größe und Kraft deines Hundes auszuwählen. Gängige Durchmesser, die gut für viele Hunderassen geeignet sind, betragen 7 cm bis 9 cm.

Unsere Empfehlung ist es, ihn mit seinem neuen Hundeball zu beobachten und selbst ein Gefühl dafür zu bekommen, ob die Größe passt. Fühlt sich dein Vierbeiner unwohl damit oder hat Schwierigkeiten, zeigt er dir das sicherlich.

Finde den passenden Ball für deinen Hund

Mit Hundebällen kannst du deiner Fellnase ein abwechslungsreiches Spielerlebnis bescheren. Denn viele dieser Hundebälle können mehr als nur gerollt oder geworfen werden! Sporthund bietet dir und deinem Vierbeiner Hundebälle, die quietschen oder auch im Dunkeln leuchten. Zudem findest du bei uns auch Futterbälle, Hundebälle mit Wurfseil und auch Hundebälle, die hervorragend für das Wasser geeignet sind.

Egal wie ihr also gerne gemeinsam spielt, hier findest du den passenden Hundeball. Bei der Auswahl solltest du auch darauf achten, das richtige Material zu wählen. Schließlich soll dein Vierbeiner auch lange Spaß daran haben. Ein wichtiger Sicherheitsaspekt ist ebenso die Größe. Denn bei zu kleinen Hundebällen besteht Verschluck-Gefahr.

Die richtige Pflege für euren Hundeball

Eine regelmäßige Pflege des Hundeballs ist wichtig, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten.

Um den Hundeball deines Hundes in einwandfreiem Zustand zu halten, empfehlen wir dir Folgendes:

  • Reinige ihn nach jedem Gebrauch mit einem feuchten Tuch oder spüle ihn in warmem Wasser ab und trockne ihn anschließend gut ab.

  • Vermeide dabei Chemikalien und scharfen Reiniger, da diese die Oberfläche des Hundeballs beschädigen können.

  • Überprüfe ihn regelmäßig auf Risse oder andere Schäden. Damit du ihn rechtzeitig austauschen kannst, bevor deine Fellnase sich an Teilen davon verschlucken kann.

Auch die Aufbewahrung des Hundeballs ist enorm wichtig für seine Langlebigkeit. Am besten bewahrst du ihn daher an einem sicheren Ort auf. Damit dein Vierbeiner ihn wirklich nur als Belohnung sieht und ihn nicht als Kauspielzeug missbraucht. Außerdem solltest du den Hundeball nicht direkter Sonnenstrahlung aussetzen, da dies das Material beschädigen kann.

 

Zuletzt angesehen
Schliessen