Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
13 %
Abverkauf
Niggeloh Feldleine rot 10 m
Breite 20 mm, Länge 10 m
21,90 € 18,90 €

vorrätig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

11 %
Abverkauf
Niggeloh Feldleine rot 20 m
Breite 20 mm, Länge 20 m
35,90 € 31,90 €

vorrätig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Ausverkauft

nicht vorrätig

Abverkauf
Niggeloh Biothane Leine Track
Breite 19 mm, Länge 12 m
98,90 € 89,90 €

vorrätig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

10 %
Abverkauf
Niggeloh Schweißriemen schmal
Breite 15 mm, Länge 12 m
38,90 € 34,90 €

vorrätig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

nicht vorrätig

nicht vorrätig

Abverkauf
Lederleine 11mm schmal 10m lang
geflochten, mit Messingkarabiner
54,90 € 49,90 €

vorrätig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

25 %
Abverkauf
Schleppleine Kunststoff 15 m / 5 mm
gelb
19,90 € 14,90 €

vorrätig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Abverkauf
Niggeloh Schweißriemen ULTRA
Breite 20 mm, Länge 12 m
59,50 €

vorrätig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Was ist eine Schleppleine und für wen ist sie geeignet?

Die Schleppleine ist eine Art der Führleine und soll den Freilauf simulieren. Wie der Name schon sagt, schleppt dein Hund diese beim Spaziergang hinter sich her. Was die Schleppleine ausmacht, ist ihre Länge und die Tatsache, dass sie normalerweise keine Handschlaufe hat und keine weiteren Ösen oder Karabiner.

Wie lange sollte eine Schleppleine sein?

Die Länge der Feldleine ist abhängig von der Größe und Stärke deines Hundes sowie deiner eigenen Kraft. Eine Schleppleine für einen großen Hund sollte kürzer sein, damit du ihn im Notfall immer noch zurückhalten kannst. Ist dein Hund kleiner, kannst du auch auf längere Varianten zurückgreifen. Bei Sporthund findest du Schleppleinen in Längen von 3 bis 20 Metern.

Die Wahl der richtigen Schleppleine für dich und deinen Hund

Eine gute Schleppleine ist unerlässlich für das Training mit deinem Hund. Deshalb solltest auch du gut mit ihr zurechtkommen. Eine gute Schleppleine sollte rutschfest sein und nicht allzu saugstark. 

Die meisten unserer Führleinen sind aus Nylon. Das Material ist wasserabweisend, leicht und kann mit Gummierung auch ohne Handschuhe genutzt werden. Bei Sporthund erhältst du ebenso Schleppleinen aus Leder und Biothane. Das neuartige Material Biothane hat den Vorteil, dass es nicht so pflegeintensiv ist wie Leder, aber dennoch extrem reißfest ist.

Wichtig bei der Wahl der Schleppleine ist ebenso die Breite, damit diese nicht so einfach reißt. Hast du also einen schweren und großen Hund, solltest du darauf achten, eine möglichst breite Führleine zu wählen. Daher findest du bei Sporthund Leinen mit Breiten von 5 mm bis 20 mm, damit auch für deinen Vierbeiner die Passende dabei ist.

Wann kommt die Schleppleine zum Einsatz?

Die Schleppleine ist perfekt für deinen Hund, wenn er gerne anderen Tieren hinterherjagt oder unangeleint zuverlässig wieder zu dir zurückkommt. Sie ist aber auch die perfekte Lösung in Gebieten, in denen Leinenpflicht besteht. Denn mit der Führleine kann sich dein Vierbeiner immer noch frei bewegen und du bekommst ihn trotzdem schnell zu fassen, sollte er versuchen zu türmen.

Darüber hinaus ist sie auch optimal für Hunde mit körperlichen Einschränkungen oder wenn du oder dein Hund sich unsicher beim gemeinsamen Spaziergang fühlen.

Wann mit dem Schleppleinentraining beginnen?

Idealerweise beginnst du mit dem Schleppleinentraining, wenn deine Fellnase vier bis fünf Monate alt ist. Denn dann ist normalerweise der Jagdtrieb noch nicht voll ausgebildet. Mit der Schleppleine kannst du ihm dann schon gezielt beibringen, ein alternatives Verhalten zum Jagen an den Tag zu legen und ihn darauf zu konditionieren, dass er aufs Kommando zu dir zurückkehrt. 

Ist dein Vierbeiner schon älter und jagt dennoch gerne, dann hast du so immer noch die Möglichkeit, ihm das abzugewöhnen. Plane nur mehr Zeit für das erfolgreiche Training ein.

Die Vor- und Nachteile einer Schleppleine

Vorteile

  • Als Hundehalter kannst du trotz der großen Reichweite immer auf deinen Vierbeiner einwirken

  • Deine Fellnase kann sich trotz Leine frei bewegen

  • Dein Hund wird dir nach dem Training damit lebenslang gehorsam sein

  • Es gibt keine Alternative für die Schleppleine

Nachteile

  • Es können schlimme Verbrennungen entstehen, hältst du sie gerade in der Hand, wenn dein Vierbeiner losrennt

  • Sie wird durch das am Boden schleifen immer dreckig

  • Die Leine kann sich an Wurzeln, Büschen oder Bäumen verheddern

Zuletzt angesehen
Schliessen