Das HOME GYM für den Hund

Ob zum Ausgleich von Belastungen, denen Sporthunde ausgesetzt sind, dem Entgegenwirken von Alterserscheinungen bei Senioren, zur Rehabilitation nach Operationen, zur Unterstützung bei chronischen Erkrankungen oder dem gezielten Kraftaufbau u.a. auch für Welpen: In ziemlich jeder Lebenslage profitiert ein Hund von Physiotherapie.

Und so hat sich die Physiotherapie mittlerweile nicht nur im Hundesport durchgesetzt, sondern wird auch von Besitzern reiner Familienhunde geschätzt. 

Physiotherapie hat also zwei Aufgaben: die Gesundheit wiederherzustellen und/oder diese zu erhalten. 

Koordinationsübungen, Balanceübungen und Krafttraining: wer seine Vierbeiner fit halten will, findet neben fachkundiger Anleitung auch Spaß an der Arbeit.

 

 > Viel hilft viel?

Nein! Natürlich sollte man nicht fröhlich selbst drauflos therapieren, sondern seinen Hund immer unter fachkundiger Anleitung eines ausgebildeten Physiotherapeuten trainieren. Dieser prüft u.a. welche Übungen für den Hund aufgrund rasse- oder krankheitsbedingter Beeinträchtigungen nicht geeignet sind und stellt gezielt ein individuelles Programm zusammen. 

Damit man auch zu Hause regelmäßig trainieren und seine Hausaufgaben machen kann, lohnt sich die Anschaffung einiger Physioartikel für Haus und Garten. Hier stellen wir euch eine Auswahl von vielseitig nutzbaren Physioprodukten vor. Alle Produkte bestehen aus strapazierfähigem PVC, welches extra für den Einsatz mit Hunden konzipiert wurde. Das Material ist krallenfest und rutschfest.

 

Schäferhund auf Gymnic RollsGymnic Physio Rolls

Den höchsten optischen Wiedererkennungswert aller Physio-Produkte haben sicherlich die bunten Erdnüsse, auch Gymnic Physio Rolls genannt. Erhältlich in verschiedenen Größen, damit Hunde jeder Rasse sie nutzen können. Mit den Erdnüssen kann die tiefliegende Muskulatur trainiert werden, die für die Fitness und Stabilität der Gelenke gerade bei Sporthunden sehr wichtig ist. Ein einfaches „Sitz“ zum Beispiel wird zur höheren Schule, wenn es ausgeführt werden soll, während sich die Vorder- oder Hinterhand auf der Erdnuss befindet. Mit den kleineren Größen der Physio Rolls können auch Welpen an erste Balance- und Koordinationsübungen herangeführt werden. Durch ein Ventil kann die Luftfüllung reguliert werden, was eine weitere individuelle Anpassung auf den einzelnen Hund erlaubt. 

 

 

 

Gymnic Disco Dome 

Der Gymnic Disco Dome besteht aus einem orangefarbenen aufblasbaren Ballkissen und einer grauen Plastikschale, die das Kissen in Position hält. Das verschafft zusätzliche Sicherheit und Armfreiheit beim Training. Natürlich kann das Ballkissen Disco Sport mit einem Durchmesser von 55 cm auch ohne die Halterung genutzt werden. Es hält Hunde bis zu einem Gewicht von 120 kg aus. Das instabile Ballkissen erhöht bei Gleichgewichts- und Koordinationsübungen den Schwierigkeitsgrad, damit die Muskulatur des Rumpfes, der Vorderhand sowie der Hinterhand stets neu herausgefordert und mehrere Muskelgruppen angesprochen werden können. Der Hund muss dabei immer wieder sein Körpergewicht ausgleichen. So werden tieferliegende Muskeln trainiert und die Rezeptoren in Muskeln, Gelenkkapseln und Sehnen müssen permanent Informationen mit dem zentralen Nervensystem austauschen. Viele von uns kennen es vom eigenen Fitnesstraining: Sobald auch die simpelste Übung auf wackeligem Untergrund durchgeführt wird, wird sie ungleich schwerer. 

  

Gymnic Multiactive Stones

Ein Hingucker sind auch die bunten Igelchen oder Steine, die Gymnic Multiactive Stones. Das Set besteht aus sechs bunten Halbkugeln mit noppiger Oberfläche, welche die Nervenenden in den Pfoten stimuliert und so die Reizweiterleitung verbessert. Die Steine haften gut auf glatten Oberflächen. Sie können mit Sand oder Wasser befüllt werden. Übungen mit den Igeln sind nicht für Anfänger geeignet, da sie dem Hund viel Ruhe und Geschick abfordern. Jedoch lohnt es sich, darauf hinzu- arbeiten, weil sie das Körperbewusstsein des Hundes ungemein schulen. Koordination, Beweglichkeit und Stabilität werden verstärkt. Praktischer Nebeneffekt: Die Arbeit mit den Steinen schult die Konzentration, was dem Hund auch im Sport zugutekommt.

 

 

 

 

Cavaletti

Das preisgünstige Cavaletti Steckhürden Set besteht aus zehn blauen Hütchen und fünf gelben Stangen und ist unendlich variabel im Aufbau der einzelnen Übungen. Damit ist es sicherlich eine der sinnvollsten Anschaffungen für das eigene Hundefitnessstudio. Die Hütchen sind 23 cm hoch. Die Stangen haben einen Durchmesser von 25 mm, sind 100 cm lang und können auf drei verschiedenen Höhen montiert werden

Das Cavaletti-Training kommt aus dem Pferdesport und wird dort zur Vorbereitung für das Sprungtraining eingesetzt. Mittlerweile haben auch Hundehalter die Vorteile für sich entdeckt. Die Stangenarbeit wirkt sich positiv auf die Beugung und Streckung der Gelenke von gesunden als auch in der Bewegung eingeschränkten Hunden aus. Bewegungsabläufe werden gefördert und das Gangbild, die Balance und Körperwahrnehmung des Hundes geschult. Als Vorbereitung für den Sport hilft es dem Hund, das Abschätzen von Abständen zu erlernen. Sogar rein zum Spaß können die Cavalettis zum Einsatz kommen: Sie sind ein abwechslungsreiches Bewegungstraining und fördern die Bindung an den Hundeführer und die Konzentration. Da es sehr schnell müde macht, sollten die Trainingseinheiten nicht zu lang sein.

Warum sind Cavalettis so variabel? Die Anordnung der Stangen kann in einer Kurve, einer Acht, einer Treppe, als Drunter und Drüber, als Zick-Zack, oder als Slalom erfolgen. Auch können der Abstand und die Höhe der einzelnen Stangen variiert werden. Nicht zuletzt können die Cavalettis den Hund sogar über eine Schrägwand oder verschiedene Untergründe führen. Der Kreativität und kontinuierlichen Steigerung des Schwierigkeitsgrades mit zunehmender Fitness deines Hundes sind also keine Grenzen gesetzt. Außerdem eignen sich die Stangen als Hilfsmittel bei anderen Übungen, zum Beispiel um dem Hund eine Führungshilfe zu geben, wenn er sich in eine bestimmte Richtung bewegen soll.

Cavalettitraining

 

So lässt sich mit einer überschaubaren Anzahl an Produkten ein schickes kleines Fitnessstudio für den Hund einrichten, das letztendlich fast allen Arten von Training zugutekommt. 

 

 

Quellen und Lesetipps:

∙Sandra Rutz: Form, Funktion, Fitness. Ganzheitliches Training für Sport und Physiotherapie beim Hund. Kynos Verlag, 2020. ISBN 978-3-95464-220-5.

∙Carmen Heritier und Sandra Rutz: Praxisbuch Hundefitness. Grundlagen, zielgerichtetes Training und individuelle Übungskombinationen. Kynos Verlag, 2. Auflage 2019. ISBN 978-3-95464-162-8.

∙Gabrielle Brunner Scheidegger: Gesunder Sport- und Diensthund. Vom Welpen bis zum Senior. Kynos Verlag, 2013. ISBN 978-3-942335-98-0.

∙Roel und Piet Beute-Faber: Atlas der Hunde-Anatomie. Der Hund von außen, von innen und in der Bewegung. Kynos Verlag, 4. Auflage 2020. ISBN 978-3-95464-209-0.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Abverkauf
 Gymnic Disco Dome
79,90 € 86,90 €

vorrätig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

 Gymnic Physio Roll
ab 25,90 € 27,90 €

Nicht vorrätig, Vorbestellung möglich

11 %
Abverkauf
 Gymnic Multiactive Stone
45,90 € 51,90 €

vorrätig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Abverkauf

vorrätig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

 Warmup cape PRO
ab 59,90 €

Nicht vorrätig, Vorbestellung möglich

Nicht vorrätig, Vorbestellung möglich

Schliessen